Search Engine Katalog für Esoterik, Naturheilkunde, Medizin & Psychologie

FDSE deutsche Hilfe | englische Hilfe



[ Hilfe: Inhaltsverzeichnis ]
   
zu berechnen modifizierte das letzte Mal Zeit  
     
 

Der Crawler versucht zuerst, den "das letzte Mal modifizierten" META header von einer HTML Seite syntaktisch zu analysieren. Anerkannte Zeitformate sind:

Sa, 07 Apr2001 00:58:08 WEZ (HTTP-Standard Zeitformat) Samstags-, 08. sept -2001 21:46:40 EDT (Apachenserver-//SSI// Format)

Im allgemeinen muß das Format sein "Tagesmonthname Jahrstunde: Minute: Sekunde ". Führende und folgende Daten wie Wochentag und Zeitzone sind ausgezogen. (im Falle von der Zeitzone dies ist ein Bug , ja, Entschuldigung).

Wenn der META header nicht anwesend ist oder nicht syntaktisch analysiert werden kann, werden andere Methoden gebraucht sein:

  • Der NetzCrawler sucht den "das letzte Mal modifizierten" HTTP-Antwortkopfsprung, der als eine ZeitString mit Hilfe derselben Regeln syntaktisch analysiert wird. Wenn dieser Kopfsprung nicht gefunden wird oder nicht syntaktisch analysiert werden kann, dann wird die gegenwärtige Zeit gebraucht sein.

  • Der Dateien systemCrawler verwendet die Dateien zeitmarke direkt (stat ($ Datei)) [9]

Im allgemeinen haben Web-Seiten nicht "das letzte Mal modifiziert" Meta- oder HTTP-Kopfsprünge, und, also wird das letzte modifizierte Mal, zu sein der Indexzeit gleich. Über das Dateien system entdeckte Dateien haben genaue letzte modifizierte Information.

Auf dem Apachenweb-Server wird der letzte modifizierte HTTP-Kopfsprung zurückgegeben, wenn die HTML oder SHTML Datei ausführbar ist. Wenn die Datei nur Bewilligung gelesen hat, dann wird keine letzte modifizierte Information zurückgegeben. Alle Ihrer HTML Dokumente setzen ausführbar erlaubt FDSE, ihre letzten modifizierten Zeiten zu erlernen, und verbessert auch dramatisch Web-Server-Leistung, weil es bestimmten zwischenspeichernden Technologien erlaubt zu funktionieren.

Auf Apachen können Sie auch das verfügbare letzte modifizierte Mal mit dem folgenden Code in Ihrem Kopfsprung machen:

< Metaname = "das letzte Mal modifiziert" Inhalts= "< ! - # Echo var = "LAST_MODIFIED" - >" >

Der genaue regelmäßige Ausdruck für das Syntaktischanalysieren von Stringbasierten Zeiten ist:

(\D+) (|-) (\W\W\W) (|-) (\D+) (\D+)\: (\D+)\: (\D+)

Geschichte: gilt für FDSE Version R2.0.0.0042 und neuer. Vor dieser Version würde der Dateien systemCrawler immer noch genaue letzte modifizierte Male bekommen zu verwenden stat aber der NetzCrawler würde genauso die gegenwärtige Zeit als die letzte modifizierte Zeit verwenden.

 
     
     
     
     
     
Übersetzung Esoterik-web.net der Katalog für Esoterik, Naturheilkund, Medizin & Psychologie
spirit2you.de spirittoyou.de spirit2you.at spirittoyou.ch Lebensberatung24.de Bannernetz2000.de FDSE.eu Suchmaschine, Katalog, Fluid Dynamic Search Engine thue.de Reiki Meister Lehrer natur-fee.de - Mueritz Seminare Seminar - Feriendorf eso4you.de Domainreseller Domain Registration Robot ab 12 Domain

[ Hilfe: Inhaltsverzeichnis ]


 

:

 

http://www.xav.com/scripts/search/help/1068.html


[ Hilfe: Inhaltsverzeichnis ]