Search Engine Katalog für Esoterik, Naturheilkunde, Medizin & Psychologie

FDSE deutsche Hilfe | englische Hilfe



[ Hilfe: Inhaltsverzeichnis ]
   
das Schaffen einer Realmskonfiguration  
     
 

allgemeine Empfehlungen

Die folgenden Realms Konfiguration sollte für die meisten Leute arbeiten. Es nimmt an, daß FDSE eine kleine Sammlung von Web-Sites und Dokumenten über ein einzelnes Thema indiziert hat. Es nimmt an, daß die Mehrheit von Fragen alle Realms durchsucht:

  1. Entscheiden Sie auf dem Umfang Ihr Suchmaschine, das heißt, welchen Inhalt es bedeckt. Bedenken Sie, daß FDSE nur etwa 10.000 Dokumente handhaben kann.

  2. Für jede ganze Web-Site indizierte, zu schaffen ein "Web-Site - Crawlerentdeckung" Realm.

  3. Wenn es auch einige einzelne Dokumente gibt, die durchsucht werden sollten, ein einzelnes "offenes Realm" schafft und jene hinzufügt, ist verschiedener URL dazu.

Andererseits, wenn FDSE auf Bedeckung installiert wird, trennen mehrere Themen, verwenden diese Strategie. Dies nimmt an, daß die meisten Fragen gegen ein bestimmtes Realm im dropdown ausgewählten Kasten gemacht werden und daß die "alle" Wahlmöglichkeit sogar entfernt worden sein könnte:

  1. Entscheiden Sie auf dem Umfang Ihr Suchmaschine, das heißt, welchen Inhalt es bedeckt. Bedenken Sie, daß FDSE nur etwa 10.000 Dokumente pro Suche handhaben kann. Auf diese Art kann jeder ThemenbeRealm dieses sicher halten viel dokumentiert, wenn die Option, um alle Themen zu durchsuchen, entfernt ist.

  2. Für jedes Sachgebiet schaffen Sie ein offenes Realm.

  3. Gehen zu "User Interface " = > "verwalten Realms" = > und ermöglicht die Einstellung "erlauben Index ganzen Standort".

  4. Verwendete die "neuen URL hinzufügen" Form, um dem diesem Sachgebiet gewidmeten offenen Realm jeden Standort oder jedes Dokument hinzuzufügen. Für Seiten überprüfen Sie das checkbox kennzeichnete "ganzen Standort indizieren." (die "neuen Standort hinzufügen" Form nicht, da das automatisch ein separates Web-SiteRealm schafft, statt die vorhandenen offenen Realms zu verwenden, verwenden).

    Notiz: wenn sie jedes offene Realm wiederaufbaut, kann die "Wiederherstellung" Funktion verwendet werden, um alle einzelnen Dokumente wieder zu indizieren. Um völlig alle Seiten wieder zu indizieren, die seit der letzten Wiederherstellung hinzugefügte Addition von Dokumenten einschließend, muß der Verwalter dem offenen Realm den Standort mit Hilfe der "neuen URL hinzufügen" Form mit "ganzen Standort indizieren" wieder hinzufügen, ermöglicht.

Andere Arten des Gebrauchs können spezielle Konfigurationen von Realmsn, aber die zwei Konfigurationen oben erfordern, sollte die Arbeit für meist.


Arten von Realmsn

FDSE verwendet den Begriff von "Realmsn", um Gruppen von Dokumenten zu organisieren. Jede der fünf Realmsarten ist für einen anderen Zweck entworfen.

  1. offenes Realm

    Das offene Realm kann eine Vielfalt von Dokumenten enthalten. Es ist ein flexibles Realm. Wenn Sie hinzugefügten Besucher ermöglichen, ist URL, dann ein offenes Realm muß geschaffen werden, um jene zu akzeptieren, URL ist.

    Es wird beabsichtigt, daß diese Realmsart ein Sortiment von Dokumenten von verschiedenen Web-Sites einschließt. Wenn Sie alle Dokumente über eine gegebene Web-Site einschließen wollen, dann würde eines der Web-SiteRealms stattdessen empfohlen.

    Diese Art des Realms ist in Freeware Modus nicht verfügbar, obwohl alle Anderen sind.

  2. Dateien gefüttertes Realm

    Das Dateien gefütterte Realm enthält den Satz aller direkt von einem einzelnen Starterdokument verbundenen Dokumente.

    Diese Art des Realms kann verwendet werden, um alle die in Ihren Verbindungen aufgeführten Seiten leicht zu indizieren, paginieren zum Beispiel. Diese Art des Realms wird auch weithin mit computererzeugten Starterdokumenten als ein Weg zu programmatically verwendet definieren welch URL-wird in einem Index sein.

  3. Web-SiteRealm - Crawlerentdeckung

    Diese Art des Realms schließt alle Dokumente über einen einzelnen Standort ein. Um alle die Dokumente über den Standort zu finden, zieht der Crawler Verbindungen von Seiten heraus. Auf diese Art enthält diese Art des Realms nur Dokumente, die direkt oder indirekt von der Hauptseite verbunden werden.

  4. Web-SiteRealm - feilen Systementdeckung

    Diese Art des Realms schließt alle Dokumente über einen einzelnen Standort ein. Um alle Dokumente zu finden, öffnet FDSE programmatically Ordner und durchsucht die Liste von Dateien in jedem Ordner. Auf diese Art sind alle Dokumente eingeschlossen, ob sie verbunden sind oder nicht. Diese Art des Realms kann nur für Web-Sites auf demselben physischen Server wie die FDSE Maschine durchsuchen verwendet werden.

  5. LaufzeitRealms

    LaufzeitRealms sind identisch "Web-SiteRealm - feilen Systementdeckung" außer dem für diese der Index wird jedes Mal wiederaufgebaut, wenn ein Besucher eine Suche durchführt. Wegen diesem sind die Suchergebnisse immer aktuell.

    Es könnte sein, daß diese Art des Realms nützlich ist, wenn für einen kleinen Ordner von Dokumenten gegolten, die häufig aktualisiert werden. Sonst ist diese Realmsart äußerst ineffizient und verwendet übermäßige Ressourcen.


Definition der "Web-Site" zum Zweck Realms

FDSE nimmt an, daß eine Web-Site ein Ordner ist, und schloß ganz Dokumente über einen gegebenen Web-Server ein. Folgendes sind Beispiele für Web-Sites:

http://www.xav.com/http://www.nickname.net/~ foobar/http://xav.com/scripts/search/help/

In der Liste von Realmsarten erwähnen wir das "LaufzeitRealm" und wie sind umspannt eine ganze "Web-Site". In Übung konnte ein Verwalter ein LaufzeitRealm in einem gegebenen subfolder haben, das nur einige häufig sich ändernde Dateien indizierte. Der Verwalter konnte dann ein effizienteres Web-SiteRealm schaffen, um alle die anderen Dateien und Ordner auf demselben Server zu behandeln.


Vergleich von Entdeckungs-/Zugangsmethoden

NetzCrawler

Verwendet mit: Freies, gefütterte Datei und Web-Site-/CrawlerRealms

Vorteile:

Der Crawler greift auf eine Web-Seite gerade wie ein Web-Browser durch Machen einer HTTP-Verbindung, Senden eines Ersuchens und Syntaktischanalysieren der Antwort zu. Auf diese Art tendieren die mit einem NetzCrawler erhaltenen Ergebnisse dazu, genauer zu sein.

Der NetzCrawler muß auf programmatically generierten Seitenn, wo jede einzigartige Web-Seite ist verwendet werden bestimmt von einer FrageString wie "default.asp ? id = 10 "anstatt" file_10.html".

Nachteile:

Den NetzCrawler zu verwenden, ist mehr Ressourcen-intensiv als einfach eine Datei zu öffnen. Ein Realm mit Hilfe der NetzCrawlerentdeckung wiederaufzubauen, dauert 5-10mal länger als das Dateien system zu verwenden.

Der NetzCrawler kann den Unterschied zwischen Dokumenten, die aktualisiert worden sind, und jenen nicht sagen das hat nicht. Auf diese Art, wenn es Realms wiederaufbaut, muß jedes Dokument völlig wieder verarbeitet werden. Dies vergrößert die schon ressourcenintensive Natur dieser Arten von Realmsn.

Dateien system

Verwendet mit: Web-Site-/Dateien system- und LaufzeitRealms

Vorteile:

Entdeckung feilt, das Dateien system zu verwenden, ist umfassend. Alle Dateien sind eingeschlossen, nicht nur jene verbanden in HTML.

Ordner und Dateien inhalte zu navigieren, ist schnell und effizient.

Die Dateien systementdeckungsmethode erlaubt FDSE, wegen der wahren letzten Aktualisierungszeiten von Dateien zu befragen. Unter bestimmten Umständen schneidet FDSE kurz VergangenheitsDateien , die nicht seit der letzten Wiederherstellung des Realms aktualisiert worden sind. Dies verbessert die Aktualisierungsgeschwindigkeit.

Nachteile:

Diese Methode wird nicht für dynamische Ausgabe empfohlen. Im allgemeinen können PHP, PL, CGI, Natternseiten diesen Weg usw. indiziert werden, aber nur wenn der dynamische Teil der Datei für geringfügige Dinge wie eingebettete Anzeigen oder Kopfsprung-/Fußzeilenblöcke verwendet wird. Wenn der Großteil der Textdaten selbst dynamisch eingeführt wird, wie dadurch, daß es von einer Datenbank gezogen wird, dann sollte diese Methode nicht gebraucht sein, weil es nur den Quellencode und nicht die Ausgabe von der Datei indiziert.

Diese Methode indiziert alle Dokumente in der Ordnerhierarchie, solange sie mit Hilfe des Dateien systems zugänglich sind. Wenn ein Ordner gegen Netzzugang dadurch geschützt worden ist, eine Apachen.htaccess Datei zu verwenden, zum Beispiel dann kann die Suchmaschine immer noch die Datei indizieren, obwohl Besucher nicht in der Lage wären, der Verbindung in den Suchergebnissen zu folgen. Dies kann sogar empfindliche Daten zeigen. Verwalter sollten die Liste von indizierten Seiten mit dem Dateien system überprüfen und Dateien oder Ordner entfernen, die nicht Besuchern zugänglich sein sollten. (FDSE ist geplant, dieses Fasten zu machen, und leicht gewesen, aber es kann die Arbeit nicht für Sie machen.)

Jeder Ordner auf Unix-Systemen muß die "Lesegenuß" Bewilligung gewähren lassen, bevor die Dateien systementdeckungsmethode seine Dateien aufzählen kann. Wenn die Ordner nur 711 Bewilligungen haben (arbeiten, aber nicht lesen), dann läßt FDSE ihren Inhalt weg, ohne jede Fehlermeldung in der Verwaltungsbenutzerschnittstelle zu liefern.

Geschichte: vor FDSE Version R2.0.0.0031 gab es nur zwei Arten von Realmsn, "entfernten Realmsn" und "lokalen Realmsn", die "offenen Realmsn" entsprachen, und "Web-SiteRealms - feilen Systementdeckung", beziehungsweise.

 
 
Übersetzung Esoterik-web.net der Katalog für Esoterik, Naturheilkund, Medizin & Psychologie
spirit2you.de spirittoyou.de spirit2you.at spirittoyou.ch Lebensberatung24.de Bannernetz2000.de FDSE.eu Suchmaschine, Katalog, Fluid Dynamic Search Engine thue.de Reiki Meister Lehrer natur-fee.de - Mueritz Seminare Seminar - Feriendorf eso4you.de Domainreseller Domain Registration Robot ab 12 Domain